Kategorien
News

Zusammenfassung Fantalk

1653314_646745398714933_1191646715_n

Zusammenfassung vom Fantalk am 29.1.14 von Markus Goller:

Trainer / Management
Thomas Unger hat selbst angeboten, als Co zu helfen und kennt Igor (u.a. als Tennispartner) schon lange. Sein Job ist vor allem Unterstützung beim Game-Day-Cooching. Im Trainingsbetrieb ist alles wie bisher: Igor arbeitet vor allem mit den „Kleinen“ und Sasa mit den Großen. Für letzteren großes Lob (Robert hätte sich selbst früher so einen Coach gewünscht, deutliche Fortschritte bei Rado sichtbar). Einbürgerung Sasa ist kurzfristig keine Option; die Unterlagen hatte man damals nach München geschickt, aber dort ist nichts passiert. Neue Posten (Sportdirektor) sind aktuell nicht geplant, bei Sponsorenakquise unterstützt Christoph Koppensteiner. Sportpsychologe ist Pit Callies (der früher selbst den SV trainiert hat), nach einem Erstgespräch im Trainingslager können die Spieler nun selbst Termine und Häufigkeit bestimmen, was von der Mehrheit der Spieler (nicht von allen) genutzt wird. Fortsetzung (auch nächste Saison) wird für sinnvoll gehalten. Fehler im Rückblick: Lischka war auch für ein gewisses Reizklima im Team nötig, was jetzt sehr fehlt – möglicherweise ist das Team zu nett und ein weiterer etwas „kratzbürstigerer“ Spieler hätte gut getan.

Verträge / Pro A
Alle Verträge (Spieler, Trainer, Sponsoren) gelten nur für die erste Liga. Vertrag mit Walter (für erste Liga) läuft noch eine Saison. Wildcard ist seit Erhöhung auf 250.000 Euro kaum eine Option, falls es überhaupt eine gibt. Verhaltener Optimismus, dass Sponsoren bei Abstieg gehalten werden können, Insolvenz droht nicht. Gespräche über die Zukunft (mit Sponsoren, Trainern, Spielern) muss man wegen zweigleisiger Planung früher beginnen als in den Vorjahren (also demnächst).

Regio-Mannschaft / ProB
Aufstieg wäre ggf. eine Option. Formal ist es aber die 1. Herrenmannschaft des SV03 und daher primär dessen Problem. Da man aber jetzt schon kooperiert (z.B. Juli Albus in beiden Teams aktiv), würde man gegebenenfalls gemeinsam nach einer Lösung suchen.

Nachverpflichtungen / Verletzungen
Dazu ist eigentlich alles gesagt: Cook ist da, weitere Nachverpflichtungen (insbesondere Center) sind nicht geplant. Jo Lischka spielt diese Saison wohl nicht mehr, Tolya ist vermutlich Mitte März wieder dabei, Wallace schwer vorherzusagen, da Wurfhand verletzt ist. Kann schon in Würzburg klappen, kann aber auch deutlich länger dauern und macht aber erst Sinn, wenn normale Wurfbewegung schmerzfrei möglich ist.

Mir hat’s übrigens großen Spaß gemacht, der Raum war gut gefüllt und ich fand’s schön, die Gesicher mal entspannter als vor/während/nach dem Spiel zu sehen. Und: Robert ist echt ein Glücksfall für den Tübinger Basketball, dieser Umgang mit der Krise ist große Klasse (man vergleiche hinsichtlich Offenheit und Kommunikation mal mit Gießen letzte oder Würzburg diese Saison).